Skip to main content

Biographie

Roland Kaiser - nur wenige Namen sind so eng mit dem Triumphzug des deutschen Schlagers verknüpft, wie der des 66-jährigen Berliners. Ein lupenreiner Ausnahmesänger, der seit fast viereinhalb Dekaden ganze Hörergenerationen begeistert, der sich dabei immer wieder neu erfindet und der sein Publikum bis heute mitnimmt auf seine ganz persönliche Reise. Einer, der während seiner beispiellosen Karriere noch nie irgendwelche Kompromisse eingegangen ist, sondern immer seinen Weg verfolgt hat. Der auch mal volles Risiko geht und bedingungslos alles auf eine Karte setzt, wenn es das Leben so will. So wie auf seinem neuen Album. Ein Album mit einem ganz besonderen Titel: Roland Kaisers ultimative Hymne an die Gegenwart und gleichzeitig die schönste Liebeserklärung, die man einem Menschen schenken kann - "Alles oder Dich"!

Mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern und einer Vielzahl an Auszeichnungen zählt Roland Kaiser zu den beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Künstlern. Ein Sänger, dessen unsterbliche Klassiker wie "Santa Maria", "Dich zu lieben" oder "Joana" längst zu deutschem Kulturgut avanciert sind und auf keiner ernstzunehmenden Schlagerparty fehlen dürfen. Seine zuletzt veröffentlichten Studioalben "Auf den Kopf gestellt" (2016) und "Seelenbahnen" (2014) erreichten Gold- bzw. Platin-Status, die Songsammlung "Stromaufwärts - Kaiser singt Kaiser" erzielte mit unterschiedlichsten Neuinterpretationen vergangener Kaiser-Hits Top-5-Status in den deutschen Charts. Sein im Jahr 2014 mit Maite Kelly veröffentlichtes Duett "Warum hast du nicht nein gesagt" verzeichnet bis heute fast 100 Millionen Aufrufe auf der Videoplattform YouTube und erhielt eine Goldauszeichnung für mehr als 200.000 verkaufte Singles in Deutschland. Und auch der packende Konzertmitschnitt "Kaisermania 2018 - Live am Elbufer Dresden", auf dem Roland Kaiser vor über 50.000 euphorischen Fans und mehr als 1,3 Millionen Fernsehzuschauern zu erleben ist, enterte im vergangenen Herbst aus dem Stand den 5. Platz der deutschen Albumcharts.

Mit seinem brandneuen Longplayer "Alles oder Dich" knüpft Roland Kaiser nun einerseits nahtlos an den Erfolgssound seines letzten Studioalbums "Auf den Kopf gestellt" aus dem Jahr 2016 an, blickt aber andererseits klar nach vorne. Ohne jeden künstlerischen Druck präsentiert sich Kaiser heute so befreit und modern, so tanzbar und mitreißend, wie nie zuvor. Alle Songs entstanden erneut im legendären Berliner Hansa-Studio unter der Leitung von Roland Kaiser und Alex Wende (Udo Jürgens, Maite Kelly, Herbert Grönemeyer) und wurden von Peter Schmidt (Max Raabe, Sarah Connor, Depeche Mode), dem mehrfachen Grammy-Gewinner Michael Ilbert (Adele, Katy Perry, Taylor Swift) sowie dem Grammy-nominierten David Hefti (Chris Cornell, Cat Stevens) abgemischt. Das Mastering wurde in New York in die Hände von Joe LaPorta (Sterling Sound) gelegt. "Alles hervorragende Fachleute, die im Grunde gar nicht schlageraffin sind und deshalb auf ganz besondere Weise an meine Musik herangehen", erklärt Roland Kaiser die ungewöhnliche Wahl seiner Studio-Crew. "Sie haben es geschafft, die Titel so umzusetzen, dass sie immer noch kommerziell sind, aber nicht verstaubt klingen. Es ist zeitgemäß, ohne aber das Publikum zu verprellen. Heute lautet mein Motto: Ich muss nicht, ich kann. Und ich freue mich natürlich, dass ich immer noch darf. Eine Einstellung, die auch sehr viel mit großer Demut zu tun hat. Mich treibt die Lust am Tun. Der Drang, nicht stehen zu bleiben. Ich lasse mich gerne von der jüngeren Generation inspirieren. Das ist ein gutes Gegenmittel, um nicht alt und schrullig zu werden. Ich möchte versuchen, mich nicht mit revolutionären, sondern evolutionären Schritten weiterzuentwickeln und die Menschen dabei mitzunehmen."

Zeitgleich zur Veröffentlichung seines kommenden Albums "Alles oder Dich" beginnt auch der Vorverkauf für die gleichnamige Arena-Tour im Jahr 2020. Aber auch in diesem Jahr wird Roland Kaiser bei zahlreichen Konzerten bereits ausgewählte neue Titel mit in sein Programm aufnehmen. So setzt er zunächst ab März seine aktuelle Tour weiter fort und präsentiert sich im Sommer neben den bereits vier ausverkauften Kaisermania-Shows bei vielen weiteren OpenAir-Konzerten mit seinen bekanntesten Titeln.

Doch nicht nur innerhalb seiner Songs transportiert der Sänger immer wieder Mut und Zuversicht - auch durch sein soziales Engagement, vor allem in den Bereichen Kinderhilfe und Organspende, bringt sich Roland Kaiser in diversen Organisationen ein. Auszeichnungen wie das Bundesverdienstkreuz, der Albert-Schweitzer-Preis, die Ehrenmedaille der Stadt Dresden, den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen, die Goldene Henne sowie den Echo für sein soziales Engagement sind nur ein winziger Bruchteil der ihm entgegengebrachten Anerkennungen

Mehr Informationen unter http://www.roland-kaiser.de

Artikel zu Roland Kaiser


Newsletter

DEMO