Weiter zum Main Content

Bruce Springsteen

Wenn es auch längst nicht das erfolgreichste Album war, so ist es wohl dennoch das bahnbrechendste in der Karriere von Bruce Springsteen: "The River". Das fünfte Album, das der "Boss" im Oktober 1980 veröffentlichte, war die erste Platte, mit der er auf Platz eins der US-Billboard-200-Album-Charts landete. In Großbritannien erreichte es Platz zwei und in Deutschland Platz 31. Somit ist es auch das erste Springsteen-Album, das in den deutschen Charts Fuß fasste.

Mit "The Ties That Bind: The River Collection"gibt es jetzt erstmals eine Box, die dieses Album erneut ins Rampenlicht stellt. Insgesamt vier CDs und drei DVDs bzw. zwei Blu-rays sowie ein Hardcoverbuch bieten einen tiefen Einblick in die Entstehung der Platte, und zwar mit 52 Songs, von denen viele nie zuvor veröffentlicht wurden, sowie jeder Menge rarem Videomaterial.

Die CDs im Überblick:

Die vier CDs bestehen aus dem Doppelalbum "The River" von 1980 sowie einer ersten Albumversion, die Springsteen bereits 1979 in direkter Nachfolge seines Albums "Darkness On The Edge Of Town" schrieb. Das zehn Songs umfassende Werk wurde jedoch nie veröffentlicht, da es den Songs laut Springsteen an konzeptioneller Geschlossenheit mangelte. Die vierte CD in der Box "The Ties That Bind: The River Collection" ist eine umfangreiche Sammlung von elf Studioouttakes aus den "The River"-Sessions von 1979 und 1980.

Die DVDs bzw. Blu-rays im Überblick:

Auf den drei DVDs bzw. zwei Blu-rays der Box befindet sich jede Menge rares und nie zuvor veröffentlichtes Filmmaterial. Mit dabei sind unter anderem neu editierte Aufnahmen des legendären Konzertes 1980 in Tempe, Arizona, das damals mit vier Kameras gefilmt und als Multitrack-Audio aufgezeichnet wurde. »Bruce Springsteen & The E Street Band: The River Tour, Tempe 1980« dauert ganze zwei Stunden und 40 Minuten und zeigt die Liveversionen vieler Songs von »The River«. Zudem enthalten die DVDs und Blu-rays einen 20-minütigen Mitschnitt von Proben des Sängers zusammen mit seiner Band, aufgenommen in Lititz, Pennsylvania.

Als besonderes Highlight erwartet die Zuschauer weiterhin eine komplett neue 60-minütige Bruce-Springsteen-Dokumentation. "The Ties That Bind" dokumentiert mit Erzählungen, Fotos, Konzertausschnitten, Akustik-Performances und einem Interview mit Springsteen die gesamte Entstehung des Albums.

Das Hardcoverbuch:

Zu guter Letzt beinhaltet "The Ties That Bind: The River Collection" ein 148 Seiten starkes Hardcoverbuch mit insgesamt 200 Fotos von Studioaufnahmen und Liveauftritten sowie Singlecover und Outtakes des Originalcoverartworks. Viele dieser Abbildungen blieben bisher ungezeigt. Zudem gibt es einen neuen Essay von Bruce-Springsteen-Experte Mikal Gilmore, Linernotes und Auszüge aus dem Notizbuch Springsteens sowie der Originalreview des Albums aus einem Rolling-Stone-Magazin von 1980.

Diese Box als umfangreich zu beschrieben, wäre noch untertrieben. "The Ties That Bind: The River Collection" ist ein mehr als randvolles Paket, das einen der bedeutendsten Zeitabschnitte der Rocklegende Bruce Springsteen bis ins Detail aufarbeitet.

Weitere aktuelle News


Newsletter

DEMO