Skip to main content

Paul Potts

"On Stage": Großartige Stücke, fantastische Interpretationen

29.09.2017

Über fünf Millionen Zuschauer schalteten vor zehn Jahren zur allerersten Episode der TV-Show "Britain's Got Talent" ein, um mitzuerleben, wie der Handyverkäufer Paul Potts zum Mikrophon trat und mit seiner Interpretation von "Nessun Dorma" Millionen berührte. Seine Audition von "Nessun Dorma" ist bis heute einer der meist-gesehenen Clips in der Geschichte von YouTube, sein mehrfach mit Platin ausgezeichnetes Debüt-Album "One Chance" erreichte in fünfzehn Ländern Platz eins der Charts. Pauls Bestseller-Autobiografie wurde die Vorlage für einen Hollywood-Film mit Hauptdarsteller James Corden, seine vier Studioalben und sein "Greatest Hits"-Album wurden zusammengenommen mehr als vier Millionen Mal verkauft.

Fünfzehn fantastische Interpretationen

Paul berührt weiterhin Menschen auf der ganzen Welt und steht kurz vor seinem vermutlich ambitioniertesten Release bislang: "On Stage", eine Sammlung an Stücken, die ihn inspirierten oder die er im Laufe seiner außergewöhnlichen Karriere bereits in führenden Rollen aufführte - vom Broadway bis hin zum West End. Fünfzehn großartige Stücke, fünfzehn fantastische Interpretationen. Pünktlich zu seinem zehnjährigen Jubiläum stellt Paul Potts sein außergewöhnliches Talent erneut unter Beweis.

Professionelles Oper-Debüt

"Ich habe Monate damit verbracht, diese ganzen großen Songs zu hören und herauszufinden, bei welchen ich wirklich eine Verbindung spüre. Im letzten Jahr hatte ich meine professionellen Oper-Debüts in London und in Szeged, Ungarn. Es machte mir viel Spaß die Rollen des Cavaradossi und des Steuermanns in den Produktionen Toska und Der fliegenede Holländer zu spielen; es wäre eine grobe Vernachlässigung die Stücke, die ich selbst schon auf der Bühne einmal gespielt habe, nicht auf dieses Album zu nehmen", erklärt Paul Potts.

Nessun Dorma als Finale

Unter den fünfzehn Songs ist eine großartige Interpretation von "The Impossible Dream" aus "The Man of La Mancha" (dt. "Der Mann von La Mancha"), "Till I Hear You Sing" (das seiner Auffassung nach "aus dem unterschätzten Sequel von Phantom der Oper, "Love Never Dies", stammt und eine fantastische Leidenschaft und Energie ausstrahlt"), "Bring Him Home" aus "Les Misérables" und eine verletzliche Interpretation von "Send in the Clowns" aus "A Little Night Music" (dt. "Das Lächeln einer Sommernacht"), das eins von Pauls Lieblingsstücken ist. Um das zehnjährige Jubiläum von Pauls erstem Auftritt bei "Britain’s Got Talent" gebührend zu feiern, findet sich auch eine neue Interpretation des Oper-Superstars von "Nessun Dorma" auf dem Album. "Es ist ein sehr schwieriges Stück, weshalb es den letzten und finalen Platz auf meinem fünften Studioalbum einnimmt", erläutert der Sänger.

 

 

Weitere aktuelle News


Newsletter

DEMO