Weiter zum Main Content

Jaded x Alle Farben

"In The Morning" im neuen Remix

28.07.2017

Unwiderstehlich stylisch, ein wenig abgedreht – aber einfach nur cool. Mit "In The Morning" trifft Jaded einen ganz bestimmten Nerv: Man muss sich einfach dazu bewegen. Elektronischer Sound, der an Kultikonen wie Le Tigre und LCD Soundsystem erinnert. So haben sich das die Mitglieder Nari, Theo und Jordan vorgestellt: Aus unterschiedlichen Teilen der Welt, nun gebündelt in London, bringt diese Band einen lang vermisstes Gespür für Spaß mit an den Start – gemischt mit genialen und aufregenden Dance Pop Klängen. 

Einander kennengelernt im Raucherbereich des WW2 Bunker-Come Studios in Chiswick, wurden die drei zunächst durch die Black Butter Records Compilation "Spread Love" bekannt – ein Underground Tonträger, der unter anderem Tracks wie "Gully Creeper" und "Revolution" hervorbrachte und Londons Tanzflächen zum Beben brachte sowie Radiosupport von BBC R1, BBC, 1Xtra, Kiss and Capital FM erntete. Nur wenige wussten damals, dass Jaded bereits einige Hochkaräter-Remixe wie beispielsweise für einen gewissen Sir Paul McCartney produziert hatten. Darauf folgte eine UK-Garage-lastige Debüt-EP namens "Big Round & Juicy", veröffentlicht durch BB, sowie deren letzte Single "Made in China", released via Dirtybird (Claude Vonstroke, Justin Martin) – so manifestierten Jaded einen klaren Hype! Jaded, das sind Nari (ein Apotheker, der seine eigene Apotheke führt), Theo (der ein italienisches Restaurant führt) und Jordan (der im Studio lebt). Zusammen hinterlassen die drei deutliche Spuren auf dem Dancefloor sowie bei all ihren Fans. 

Jetzt erscheint "In The Morning" in neuem Gewand, kein Geringerer als Frans Zimmer aka Alle Farben hat sich dem Track angenommen und entstanden ist ein außergewöhnlicher Remix perfekt für den Sommer.

Weitere aktuelle News


Newsletter