Skip to main content

Biographie

STEVE AOKI - nominiert für die Grammy Awards, ist der internationale DJ und Producer bereits seit Jahren eine unverkennbare Größe des weltweiten Dance und Electronic Bereichs. Als Gründer des trendsetzenden Platten-, Lifestyle- und Modelabels "Dim Mak", beweist Aoki seit 1996 ein Händchen für Bands wie Bloc Party, The Bloody Beetroos, Klaxons oder The Gossip und etabliert diese lautstark am weltweiten Musikmarkt. Bis heute zählt das Label knapp 500 Releases.
Als Solo Künstler ist Aoki mittlerweile zu einer Insitution in Sachen Livegigs herangewachsen und spielt im Schnitt über 250 Auftritte pro Jahr. Sein zweites Album NEON FUTURE I wurde am 30. September 2014 veröffentlicht und brachte seine in Zusammenarbeit mit Chris Lake, Tujamo und Kid Ink entstandene Goldsingle "Delirious (Boneless)", den Hit "Born To Get Wild" featuring will.i.am sowie "Rage The Night Away" featuring Waka Flocka Flame hervor. Das Nachfolger Album NEON FUTURE II, erschienen am 12. Mai 2015, ist ebenfalls mit namenhaften Kollaborationen versehen: Linkin Park, Matthew Koma, Snoop Lion, Rivers Cuomo und NERVO sind Teil des Projekts geworden. Zudem steuerte Kreativgenie J.J. Abrams als krönenden Abschluss das Outro des Albums bei.
Als Excecutive Producer sowie Soundtrack Verantwortlicher des Films "The Hive" (erste Filmproduktion von "The Nerdist") konnte sich Aoki ebenfalls einen Namen machen. Unter der Regie von Nachwuchs Autor und Regisseur David Yarovesky, produziert vom Erfolgsproduzenten Cary Granat von "Scream 2" und "Scream 3" wurde der Film von "Guardians oft he Galaxy"- Regisseur James Gunn als "the most horrifying and disgusting love story ever" betitelt. "The Hive" ist ab sofort digital erhältlich.
Auch dieses Jahr hat Aoki sich in Sachen Feature Gästen bereits zwei absolute Experten zur Seite genommen. Zusammen mit Gesangstalent Adam Lambert und EDM Kollege Felix Jaehn entstand der Hit "Can't Go Home" - ein klassischer EDM Song, getragen von typischem Aoki Sound. Doch Aoki ist für seinen hohen Output bekannt und präsentiert daher seit dem 19.05. bereits einen weiteren Kollabo-Hit. Diesmal mit an Bord: der rumänische DJ und Producer Boehm sowie die Alternative Pop Band WALK THE MOON. Mit "Back 2 U" wappnet sich der Producer und DJ aus Übersee jedenfalls bestens für den vor der Tür stehenden Festivalsommer.

Newsletter

DEMO