Sony Logo
Skip to main content

Biographie

Die SEER sind auf ihrem mittlerweile 15. Album ganz in ihrem Element und bewegen sich zwischen Ballade und musikalischer Querfeldein-Tour. "Grundlsee" (VÖ 01.06.2012) ist - kurz gesagt - typisch "seerisch". Alfred Jaklitsch, seines Zeichens Bandleader, Komponist und Texter der SEER meint hierzu: Diese Beschreibung hat im Laufe der Jahre für mich an Tiefe und Bedeutung gewonnen. "Seerisch" ist Anderssein um das Gemeinsame zu entdecken, ist Poesie und Selbstironie, augenzwinkernd und selbstbeiographisch, kein Text ohne emotionalen Anknüfpungspunkt. Jedes Lied entstand aus dem Wunsch diesen Brückenschlag zum Publikum zu schaffen, den Pulsschlag der SEER auf CD zu bannen. Geradliniger, heimatverbundener und weltoffener, widersprüchlicher und klarer als jemals zuvor.

Artikel zu Seer


Newsletter

DEMO