Skip to main content

Biographie

Leif Ove Andsnes wurde 1970 in Karmøy, Norwegen, geboren und studierte am Musikkonservatorium in Bergen.
Er veröffentlicht Aufnahmen nunmehr exklusiv bei Sony Classical. Seine frühere Diskographie umfasst mehr als 30 CDs - Solowerke, Kammermusik und Konzerte, mit einem Repertoire, das von Bach bis zur Gegenwart reicht. Andsnes wurde für acht Grammy Awards nominiert und gewann viele internationale Preise, darunter fünf Gramophone Awards. Leif Ove Andsnes ist Träger der angesehensten Auszeichnung Norwegens, des Sankt-Olav-Ordens, im Rang des Kommandeurs. 1997 erhielt er den prestigeträchtigen Peer-Gynt-Preis, der von Mitgliedern des norwegischen Parlaments vergeben wird, um prominente Norweger für ihre Verdienste um Politik, Sport und Kultur zu ehren. Andsnes erhielt auch den Royal Philharmonic Society's Instrumentalist Award und den Gilmore Artist Award. Er ist Professor an der Norwegischen Akademie in Oslo, Gastprofessor am Königlichen Musikkonservatorium von Kopenhagen und Mitglied der Königlich Schwedischen Musikakademie.
Beethoven spielt eine herausragende Rolle in seiner Saison 2012/13 in Konzerten mit Orchester, Soloauftritten und Einspielungen. Er spielte die Klavierkonzerte Nr. 1 und 3 ausgiebig in Europa und Nordamerika mit Ensembles wie dem Norwegischen Kammerorchester, den BBC Philharmonic, den Wiener Symphonikern, dem Orchestre symphonique de Montréal und der Boston Symphony.
Im Frühjahr 2012 nahm Leif Ove Andsnes die "Beethoven Journey" auf einer Tournee mit dem Mahler Chamber Orchestra wieder auf. Zusammen beendeten sie eine Reise durch sieben europäische Städte mit Aufführungen von Beethovens Klavierkonzerten Nr. 1 und 3 beim Prager Frühling, die live für Andsnes' Debüt mit Sony Classical aufgezeichnet wurden. "The Beethoven Journey" wird von der Stiftelsen Kristian Gerhard Jebsen gesponsert, einer in Bergen beheimateten Stiftung, die gegründet wurde, um das Andenken Kristian Gerhard Jebsens und seines Beitrags zum norwegischen und internationalen Speditionswesen zu ehren.
Im Juni 2012 war Leif Ove Andsnes gastierender musikalischer Leiter vom Ojai Festival in Kalifornien, wo er sein eigenes Programm gestaltete und enge Musikerfreunde wie das Norwegische Kammerorchester, Martin Fröst und Marc-André Hamelin einlud. Zum Saisonabschluss macht sich Andsnes erneut zu einer Solo-Tournee auf und wird auf verschiedenen Sommer-Festivals Beethoven und Chopin präsentieren. Die neue Saison widmet er sich dann wieder Beethovens Klavierkonzerten mit Aufführungen in New York, Los Angeles, Chicago, München, Berlin und London. Gemeinsam mit dem Mahler Chamber Orchestra wird er im November eine Beethoven-Tournee unternehmen mit Konzerten in Perugia, Köln, Birmingham und Brüssel.
Andsnes lebt gegenwärtig in Kopenhagen und Bergen.

Termine

16.01.2020
Berlin
Konzert
Philharmonie
17.01.2020
Berlin
Konzert
Philharmonie
18.01.2020
Berlin
Konzert
Philharmonie
12.04.2020
Baden-Baden
Konzert
Festspielhaus
04.07.2020
Lübeck
Konzert
Musik- und Kongreßhalle
05.07.2020
Lübeck
Konzert
Musik & Kongressha.

Newsletter

DEMO