Skip to main content

Biographie

Die fünf Rapgesetze, die für den Erfolg von Kool Savas und Azad verantwortlich sind, sind schon lange nicht mehr geheim. Schwimm gegen den Strom, bleib dir selbst immer treu, lass dich vom schnellen Geld nicht blenden, vergiss nicht wo du her kommst und lass dich niemals von deinem Weg abbringen! Genau das ist der Grund, weshalb sich Savas und Azad zu einem gemeinsamen Album zusammen tun mussten. Denn in der deutschen Raplandschaft gibt es nicht mehr viele MCs, die aus diesem Holz geschnitzt sind. Beide MCs haben einen ähnlichen Werdegang hingelegt. Genauso wie Kool Savas hat sich auch der Frankfurter Rapper Azad in den letzten 10 Jahren durch das Business geboxt und neben seiner eigenen Karriere auch sein Label Bozz Music etabliert. Wie man leicht erkennt, wurden die beiden vom Schicksal zusammengeführt, und es war nur eine Frage der Zeit, bis es zum ultimativen Hip Hop Gipfeltreffen kam. Nachdem die Fans eine Weile auf die Folter gespannt wurden und die Straße immer lauter nach dieser Kollabo schrie, ist es nun endlich soweit. Am 29. März 2005 geben euch die zwei Rebellen des Hip Hop was ihr braucht: die jetzt schon legendäre Optik Boom- und 1 Mann Armee-Fusion "ONE"! Ein Album, das die Messlatte in Sachen German Rap endlich wieder höher setzt und deutlich zeigt, weshalb Kool Savas und Azad zu den talentiertesten Rapper Deutschlands zählen.

Bereits im letzten Jahr flogen Kool Savas und Azad höchstpersönlich nach Amerika, um sich für "ONE" die heftigsten Beats von amerikanischen Top-Liga Produzenten wie Needlz (Young Buck, 50 Cent, Game, Redman, Ludacris), Sholar, L.E.S. (NAS, Nore, AZ) und Kwamé (Lloyd Banks, Cam'ron, LL Cool J) zu sichern. Doch auch die deutschen Beatmaker Sti, Monroe, Martelli und auch Azad und Savas selbst kamen zum Zug und machten "ONE" zu einem Stück deutsche Hip Hop Revolution. Der Scheibe mangelt's an nichts und schon gleich gar nicht an Abwechslung. Jeder kommt auf seine Kosten - you name it, they got it! Von musikalischen Kriegserklärungen und düsteren Hardcore Battleraps bis hin zu extrem tanzbaren und bouncigen Nummern mit ordentlich Hitpotential und tiefgründigen Rap-Jointz ist alles dabei, was ein breitgefächerter Hip Hop Meilenstein braucht! "ONE" ist der beste Beweis dafür, dass an der Floskel "Good Things Come To Those Who Wait" auch wirklich was dran ist und eins ist somit klar: So schnell wird man Azad und Kool Savas die Pole Position nicht streitig machen können.

Schon die erste von Monroe produzierte Single "Monstershit", die zeitgleich mit dem Longplayer erscheint, schlägt alle Zweifler verbal ins Gesicht und lässt erahnen, mit was wir es hier zu tun haben. Mit peitschenden Beats und stahlharten Lyrics macht das neue deutsche Dreamteam klar: "Es gibt keine Competition, wir sind EINS, Junge!" Doch der Frankfurter Bozz der Straße und Berlins King Of Rap können auch anders. "Was sind das für Schmerzen" feat. den King of German Soul Xavier Naidoo ist wohl der persönlichste und sensibelste Track des Albums, auf dem AZ und Savas die harte Schale beiseite legen, offen die mentalen Krisen ihres Lebens verarbeiten und ihr Innerstes nach außen kehren. Ein weiterer sehr hitverdächtiger Song ist "Guck My Man", bei dem ebenfalls Monroe an den Reglern stand, und mit Sounds die sich sofort in der Ohrmuschel festbeißen, versprüht man äußerst positive Vibes. Wer sich "ONE" "einverleibt" merkt schnell, wieso es keinen besseren Albumtitel geben konnte. Kool Savas und Azad ergänzen sich perfekt und ihre unterschiedlichen Styles, Flows, powervolle Lyrics und Stimmen verschmelzen und werden EINS! "One" wird sowohl in einer Basis Version, als auch in einer Special Edition, die jede Menge Bonusmaterial enthält, erscheinen. Macht euch bereit für DIE Hip Hop Revolution 2005 and don't say we didn't warn you!

Newsletter

DEMO