Skip to main content

Biographie

Joss Stone - Water For Your Soul
VÖ 31.07.15

"In 'Water For Your Soul' geht es darum deine eigene Erfüllung zu finden, das was Du wirklich tun möchtest", erklärt Joss Stone. "Für mich ist es die Musik. Aber ´Water For Your Soul` kann alles sein. Es gibt Menschen, die lieben Essen, andere lieben das Tanzen und wiederum für andere ist das Reisen das Wichtigste. Musik ist für mich essentiell - es nährt meine Seele, in derselben Art und Weise, wie Wasser Blumen belebt. Außerdem geht es um Mut und Loslassen."
Seid bereit Euch von Joss Stone mitreißen und erleuchten zu lassen. Die englische Soul Sängerin und Freigeist hat einen unglaublichen Weg hinter sich, metaphorisch wie literarisch, künstlerisch und geografisch, Einflüsse aufsaugend und musizierend. "Water For Your Soul" ist das Ergebnis ihrer vielen Reisen, und auch der Beweis das aus einer jungen Soul-Hoffnung eine ernstzunehmende Künstlerin mit Stil und Substanz herangewachsen ist. Es ist ein Album durch den grooviger Reggae pulsiert, vermischt mit Hip Hop Einflüssen, Nuancen exotischer Weltmusik und einem zarten R&B Gewand, welches die Emotionen liefert. "Es ist wirklich eine Kombination aus all diesen Dingen, die ich mag" erklärt Joss. "Ich werde immer diesen ´bluesy´ Soul Sound in meiner Stimme haben. Aber diese Songs zu singen ist neu und sehr aufregend für mich."
Das Album ist in vier Jahren gereift, ein Produkt ihrer vielen Weltreisen, emotionalen Abenteuern und verruchten Jam Sessions mit Reggae Royalty (?). Eine erste musikalische Spur dazu lässt sich sicher zu den LA Sessions mit Dave Stewart und Mick Jagger für das Projekt "Superheavy" zurückführen, in dem Joss auch mit dem jamaikanischen Superstar Damien Marley zusammenarbeitete. "Nachts haben Damien und ich immer zusammen abgehängt. Wo auch immer er hingeht, hat er ein Studio zu Verfügung, einfach um die Freiheit zu haben zu was einzuspielen oder einen Vive zu kreieren. Es ist wie jeden Tag eine Party zu feiern mit warmem Guinness und eine sehr große Menge Gras." Der Kontakt zu Damien Marley inspirierte sie sehr: "Ich liebte schon immer Reggae und Damien gab mir das nötige Selbstbewusstsein um diese Tür für mich zu öffnen. Ich komme nicht aus Jamaica, und ich spreche auch kein patois, aber Damien und seinen Freunden dabei zuzuhören half mir sehr mich in diesem musikalischen Stil hineinzufinden."
Auch zuhause verfolgte Joss ihre Reggae-Reise weiter, u.a. mit dem legendären Dennis Bovell. Zusammen schrieben sie "The Answer". "Er ist wie eine lebende Reggae Enzyklopädie. Und er kann singen! Seine Tonlage und Reichweite ist enorm. Außerdem ist er witzig und eine wunderbare Person, mit der man sehr gut zusammen arbeiten kann."
Doch Reggae ist nur ein Puzzleteil des Albums: "Ich liebe Musik und ich konzentrier mich dabei nicht nur auf einen Stil. Ich mag es einfach zuzuhören und Teil davon zu werden."
Neben Langzeit-Musikgefährte Jonathan Shorten, war auch der Mercury-Award-Preisträger Nitin Sawhney. "Wir wurden Freunde, ich kam in seine Radio Show und wir finden an zusammenzuarbeiten. Er hat so viel Wissen über Musik in verschiedenen Ländern, er half mir sehr die Eindrücke und Ideen aus meinen Reisen musikalisch zu verarbeiten."
Denn das Thema Reise beschreibt wirklich das Herzstück von "Water For Your Soul", emotional wie musikalisch. Jenseits des Showbusiness Glamours, ließ Joss ihren inneren Hippie frei und zog sich leise zurück um monatelang in einem Van durch ganz Europa zu reisen. "Ich nahm einfach mit was ich hatte und war erstmal fort. Für mich bedeutete dies Freiheit, das pure Leben, und es schmeckte gut!"
Viele der neuen Songs stammen aus diesen Erfahrungen "on the road". So arbeitete sie auf einem Boot in Spanien, lebte eine Zeitlang im Wald und schloss vor allem viele neue Freundschaften. "Let Me Breathe" handelt von dem Ende einer Affaire, ein anderer Song "Stuck On You" wiederrum beschreibt den Anfang einer neuen Liebesgeschichte.
"Wenn es ein Thema zu diesem Album gibt, dann entspringt dies aus Unterhaltungen mit Menschen und Lebensweisen in unserer Welt. Es geht darum Negatives von sich abzuschütteln, aufzustehen und zu realisieren dass man im Hier und Jetzt lebt, also weiter ziehen sollte."
2014 begann Joss ihre "Total World Tour" mit dem Ziel in jedem Land weltweit zu performen, jeweils in Zusammenarbeit mit einheimischen Künstlern. Sie besuchte bereits Marokko, Dubai, Südafrika, Lesotho, Swaziland, Australien, Neuseeland und dieses Jahr soll Südamerika folgen und weitere Besuche in Nordafrika und Osteuropa. Die Venues reichen dabei von Stadiongröße über Club Shows bis hin zu intimen Akustik Jam Sessions. Währen all dieser Besuche, nahm sie auch die Chance wahr, sich mit Charity Organisationen in Verbindung zu setzen und viel über humanitäre und ökologische Probleme zu erfahren.
Die meisten Songs auf "Water For Your Soul" wurden vor dieser Tournee geschrieben, aber da diese sie so sehr beeinflusste und ihren Horizont erweiterte, wurde vieles neu aufgegriffen und umgeschrieben. "Da war plötzlich eine ganz andere Energie, und das war sehr aufregend für mich." Der Sound beinhaltete erweiterte sich nun auch auf indische Tabla, bengalische Laute, Bansuri Flöte, afrikanische und asiatische Percussion, Gospel Chöre, dem New Orleans Horn und Orchester Musik.
Nach zahlreichen Experimenten und neuen Sessions wurde das Album neu fertig gestellt, unter anderem in London, Hawaii und in ihrem Home Studio in Devon. "Jetzt haben wir ein Album mit vielen verschiedenen Sounds" erzählt sie strahlend. "Es ist nicht erschreckend anders, denn Soul und Hip Hop sind immer noch Teil von mir. Aber es ist definitiv eine kleine Reise und hat was von einem Abenteuer".
Mit 27 Jahren verbrachte Joss die Hälfte ihres Lebens mit Musik. Sie gewann die BBC Talent Show "Star For A Night" mit 13 und wurde nur zwei Jahre später von einem Major gesignt. Das Debüt Album "The Soul Sessions" veröffentlichte sie mit zarten 16 Jahren, mit, wie man weiß, massivem Erfolg. Sie verkaufte seitdem über 12 Millionen Alben weltweit. Zudem bereitete ihr Erfolg in den USA einen Weg für viele weitere britische Soul Sängerinnen.
Sie ist vor allem auch dafür bekannt und beliebt, sich eben nicht in das typische Schema eines schönen blonden Pop Stars hineinzuzwängen. "Ich habe damit schon einige Leute verärgert", weiß sie. "Wenn du anders bist, als die Menschen dich gerne hätten, macht es dich für viele unangenehm. Aber weder will ich darauf aufpassen müssen anderen zu gefallen, noch lasse ich es zu dass diese Negativität in irgend einer Weise an mich ran kommt."
"Water For Your Soul" ist ihr siebtes Album und wird auf ihrem eigenen Label ´Stone'd´ veröffentlicht. Ihre freie Ideologie scheint auch aus diesem Album ganz klar heraus: "Einige machen Musik um damit Rechnungen zu zahlen, andere haben eine Geschichte zu erzählen und noch andere wiederum machen dies um berühmt zu werden. Jeder Grund ist gerechtfertigt, denn es sind unsere eigenen ganz persönlichen Gründe. Und sobald du deinen Grund gefunden hast, weißt du wohin du gehen musst. Der Grund warum ich es tue, ist weil es mich erfüllt. Es ist wie eine Droge für mich. Es schmeckt gut, riecht gut und ist warm. Wenn ich die Straße entlang gehe und einen Straßenmusiker höre, macht es meinen Tag schöner. Und ich denke ich bin süchtig danach dies in meinem Leben zu haben. Darum tue ich es, um dieses Gefühl mit anderen Menschen zu teilen.".

Newsletter

DEMO