Weiter zum Main Content

Biographie

Es gibt sie eben doch, die richtig guten neuen Schlager-Talente. Star-Produzent Uwe Busse hat in seiner Karriere schon einige von ihnen entdeckt, darunter Stars wie Laura Wilde und Frans Bauer. Im vergangenen Jahr ist er beim Casting des hr4-Hessenstar- Schlagerwettbewerbs auf ein 24-jähriges Mädchen gestoßen, das es ihm direkt angetan hat: Eva Luginger. Sie wurde Vize-Siegerin und veröffentlichte mit "Gloria (Nur der Sieger steht im Licht)" im Sommer 2012 ihre Debüt-Single, die ihr zahlreiche Hitparadenplatzierungen und Rundfunk-Plays einbrachte. Jetzt will es Eva richtig wissen: Mit ihrer neuen Single "Wenn der Himmel uns nicht will" bringt sie eines der ersten Schlager-Highlights des Jahres 2013 auf den Plattenteller. Die Promo-Single erscheint am 25.01.2013.

"Wenn der Himmel uns nicht will" ist zeitgemäßer deutscher Schlager in Reinkultur. Eine zeitlose Melodie mit sinnlich-verschmitztem Text, tanzbaren Rhythmen und diesem gewissen Etwas, für das Uwe Busse-Produktionen seit Jahren bekannt sind. Für die 24-jährige Schönheit aus Velden an der Vils rückt damit die Erfüllung eines großen Traums immer näher. Eva bringt alles mit, was eine Karriere im Musikgeschäft erfordert: Eine große, unverwechselbare Stimme, Ehrgeiz und Musikalität. Zusammen mit ihrem Vater tritt Eva seit etwa vier Jahren als Duo "For You" auf. "Musik ist mein Leben", bekennt sie. An sich selbst mag sie vor allen Dingen ihre Ehrlichkeit, ihren Humor, ihre Spontanität und "?dass ich ein bisschen verrückt bin." Wunderbar! Normale haben wir schließlich genug.

Eva Luginger - Bio
Wie fühlt es sich wohl an, als Kind statt mit einer Geschichte mit
einem Gute-Nacht Song ins Bett gebracht zu werden? Oder wenn zum Beispiel sämtliche Geburtstags- und Glückwünsche ebenfalls in musikalischer Form dargeboten werden, manchmal sogar mit einer kleinen Tanz-Einlage? Eva Luginger weiß wie das ist, denn genau so ist sie aufgewachsen.
Ständig mit Musik und Instrumenten umgeben, lernte sie schnell diese auch zu beherrschen und arbeitete gleichzeitig an ihrem Gesang. Als junges Mädchen war sie fasziniert von der Musik und ihrer Möglichkeit, Menschen zu berühren und zu bewegen. Ihr Vater, der selbst Songs schreibt und mit seiner Band auf vielen Festivals und Veranstaltungen auftritt, half und unterstützte Eva in jeder erdenklichen Weise und wird nach wie vor immer wieder von ihrem Talent und Ehrgeiz für die Musik überrascht. Bereits mit 15 Jahren durfte Eva ihren Vater begleiten und stand zusammen mit ihm auf einer großen Bühne. Seit diesem Zeitpunkt, gab es kein Halten mehr für Eva. Es folgten mehrere Auftritte mit Schulbands oder als Aushilfs-Sängerin für zahlreiche andere Bands, wobei sie sich schnell einen Namen schuf und jedes mal wieder ihr Können unter Beweis stellte.
Die Auftritte wurden größer und größer und Eva merkte immer mehr, wie sehr sie es liebt, auf der Bühne zu stehen und zu singen. Sie glaubte an sich selbst, ihr Talent, und dass sie es mit anderen aufnehmen kann. Daher schickte Eva ihre selbstgeschriebenen Demo-Songs an den HR Schlager-Wettbewerb in Hessen, wobei sie sich als Bayerin dort zunächst nicht all zu grosse Hoffnungen machte. Doch ihr Durchhaltevermögen wurde belohnt und ein par Tage später wurde Eva eingeladen, an dem Talent-Wettbewerb teilzunehmen.
Hier gelang ihr der große Sprung und Eva wurde Vize-Siegerin des HR Talent-Wettbewerbs und lenkte somit die Aufmerksamkeit von u.a. des Sängers und Produzenten Uwe Busse auf sich, der gleich ihr Talent und Potenzial erkannte. Den Zuschauern gefiel die sympathische junge Bayerin, mit der markanten Stimme und wollten mehr von ihr.
"Musik zu machen und auf der Bühne zu stehen war schon immer mein Traum" schwärmt die charismatische Niederbayerin. Eva's Weg führte weiter in die deutsche Schlagerszene hinein und bald schon wurde Erfolgs-Produzent Alfons Weindorf (u.a. Semino Rossi, Hansi Hinterseer) auf die Newcomerin aufmerksam. Nach einem kurzen Treffen bekam Eva eine Einladung ins Studio, wo Alfons Weindorf bereits einige Songs vorbereitet hatte, die er Eva zuvor auf den Laib geschrieben hatte. Auch er ist überzeugt von Eva's Stimme und Talent, so dass daraufhin fleißig an einem Album gearbeitet wurde.
Auch wenn Eva viel im Studio ist um neue Songs einzusingen - von der Bühne kriegt man sie trotzdem nicht. Während des letzten Münchner Oktoberfest stand Eva alle 16 Tage im Hippodrom-Zelt von Sepp Krätz auf der Bühne, zusammen mit der Münchner Zwietracht. Zudem steht nahezu jedes Wochenende ein Auftritt zusammen mit ihrem Vater auf dem Programm.
Eva geht mit großen Schritten ihrem Traum entgegen und bleibt dabei stets natürlich, unkompliziert und neugierig. Manche reden schon jetzt vom neuen "Stern am Schlagerhimmel"- sicher ist jedoch, dass Eva alles mitbringt, was ein Schlagerstar braucht. Das Debut-Album "Der eine Moment" ist in den letzten Phasen der Produktion und wird am 07. November 2014 erscheinen.

Alle weiteren Infos unter:
www.evaluginger.de
www.facebook.com/lugingereva

Newsletter