Skip to main content

Biographie

Auf seinem neuen Soloalbum LUCKY NUMBERS verbindet Sänger, Songwriter und Gitarrist Dave Stewart die Einflüsse von Rock und Country zu einer unverwechselbaren musikalischen Mixtur, und wird dabei von den besten Musikern unterstützt, die Nashville zu bieten hat:
Gitarrist Tom Bukovac, der schon mit Tanya Tucker oder Wynonna Judd tourte und 2008 und 2010 zum Gitarristen des Jahres der Academy Of Country Music gewählt wurde. Drummer Chad Cromwell, bekannt als Begleiter von Neil Young und Mark Knopfler. Bassist Michael Rhodes, First-Call-Musikant für Countrystars von Dolly Parton bis zu den Dixie Chicks. Steel Gitarrist Dan Dugmore, bekannt aus den Bands von James Taylor oder Linda Ronstadt, und Mike Rojas am Klavier, der u.a. mit Lady Antebellum spielt.
Diese Musiker, die sich wie ein Who Is Who der amerikanischen Szene lesen, haben ihm bereits bei seinen vorherigen Soloalben 2011 (The Blackbird Diaries) und 2012 (The Ringmaster General) die Ehre erwiesen, sie in Nashville einzuspielen. Für die Aufnahmen zu LUCKY NUMBERS sind sie allerdings zusammen aus dem gewohnten Umfeld gereist - an den Südpazifik.

Stewart erzählt Geschichten aus dem Leben, und weiß mit überraschenden Sogwendungen und so manchem Augenzwinkern zu überzeugen. Ebenfalls dabei sind Gastsängerinnen wie Vanessa Amorosi oder Martina McBride, die auch auf der ersten Single (Every Single Night) zu hören ist.

Nach langjähriger Pause kommt Dave Stewart nun wieder für Konzerte nach Deutschland und in die Schweiz: "Ich freue mich sehr darauf, wieder in Europa zu spielen", so Dave Stewart. "Ich habe großartige Erinnerungen an die Zeit, als ich mit den Eurythmics dort gespielt habe, und werde eine Fülle an altem und neuem Material dabeihaben."

Stewart, den Bob Dylan einen explosiven Musiker und einen furchtlosen Erneuerer nennt, ist nicht nur einer der erfolgreichsten Songwriter und Musiker der modernen Popmusik, von den Anfängen mit seinen Eurythmics bis zu Superhits für Katy Perry, Mick Jagger, Gwen Stefani, Bono, Sinead O Connor, Jon Bon Jovi und viele mehr.

1. Every Single Night (Featuring Martina McBride)
2. Drugs Taught Me A Lesson (Featuring Vanessa Amorosi and The Ringmaster?s Choir)
3. How to Ruin a Romance (Featuring Vanessa Amorosi)
4. What?s Wrong with Me? (Featuring Vanessa Amorosi and The Ringmaster?s Choir)
5. Satellite
6. Why Can?t We Be Friends
7. You and I (Featuring Laura Michelle Kelly and Ann Marie Calhoun)
8. Nashville Snow (Featuring Karen Elson)
9. Never Met A Woman Like You
10. One Step Too Far
11. Lucky Numbers (Featuring Holly Quin Rah)
12. Every Single Night (Radio Edit) (Featuring Martina McBride)

Newsletter

DEMO