Skip to main content

Biographie

CHRIS DE BURGH
Auf seinem neuen Album präsentiert der politisch und gesellschaftlich immer wachsame Erfolgsmusiker Chris de Burgh 15 neue, selbstgeschriebene Songs, deren Texte inhaltlich etliche Denkanstöße liefern.
Bereits der Albumtitel "A Better World" gibt die lyrische Intention und den Ton der Songsammlung vor. Obwohl sich die Songs nicht ausschließlich mit tagesaktuellen Kernthemen beschäftigen, werden viele von ihnen doch in den Texten widergespiegelt.

An anderen Stellen des Albums platzierte Chris derweil Material, in dem viele der Inhalte angesprochen werden, die sein Sujet seit jeher einzigartig und auf ihre Art vielfältig färben: Liebe, Krieg, Wagnisse, das Unterwegssein, das Entdecken und die Rückkehr nach Hause, die Vergangenheit, Gegenwart - und die Zukunft.
Allesamt Erzählungen, bieten die Songs direkte und deutliche Einblicke ins Denken und Empfinden von einem der sinnträchtigsten und versiertesten Songwriter der Popmusikgeschichte. Während seiner langen, anhaltenden Karriere verkaufte er über 50 Millionen Alben und spielte weltweit in ausverkauften Häusern.

"A Better World" ist in musikalischer Hinsicht typisch Chris de Burgh; ein Schmelztiegel verschiedener Stile, unterschiedlicher Tempi und Instrumentierungen. Balladen stehen neben Hymnen, Solomomente werden mit Band oder Orchester-Musikern umgesetzt. Popsongs und gradliniger Rock werden mit Folk-Spezialitäten angereichert, deren geografische Koordinaten von der Karibik bis zum Keltischen reichen. Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboards werden von Dudelsäcken, Streichern und Bläsern komplimentiert. Chris de Burghs Stimme klingt abwechselnd kraftvoll-eindeutig und leidenschaftlich gefühlvoll.

All das wird gebündelt, um Chris de Burghs einzigartigen musikalischen Fingerbadruck fortzusetzen, weiter zu entwickeln und zu verfeinern. Inzwischen umfasst sein selbstkomponiertes Repertoire mehr als 280 Songs.
Heute wie damals sind sein Optimismus und seine positive Weltsicht wichtige Motoren und Schwerpunkte für ihn. Essentielle Themen für ihn sind Gerechtigkeit, Gleichberechtigung, Religion, fortschrittliches Denken, Beziehungen, Romantik und der Weltfrieden. Diese Textzeile vom Song "Homeland" spricht Bände:
"Im Menschenherzen herrscht immer Hoffnung auf bessere Zeiten"
("There is always hope in the human heart for better days ahead")

Chris de Burghs 26. Studioalbum "A Better World" wird am 23. September veröffentlicht, knapp drei Monate nach dem 30. Jubiläum seines immens erfolgreichen Albums "Into The Light". Mit diesem Album etablierte er sich als wahrhaft globaler Superstar. Mehr als 8 Millionen Exemplare wurden von dem Album verkauft, das die Kult-Single "The Lady In Red" enthielt. Der Hit belegte in 47 Ländern Platz 1 der Charts. Noch heute wird er regelmäßig als einer der meistgespielten Songs der Welt ausgezeichnet.

Die Kampagne für "A Better World" wird mit der Veröffentlichung der ersten Single-Auskopplung "Bethlehem" starten. Es ist ein schneller Rock-Song, der an den Welthit "Don't Pay The Ferryman" erinnert. 2017 und wird die Album-Kampagne mit einer Welttour fortgesetzt, deren Reiseroute England, Europa und weitere Gebiete umfassen soll. In diesem Zuge gibt der Weltstar gemeinsam mit seiner Band natürlich auch einige Konzerte in Deutschland.

Artikel zu Chris de Burgh


Newsletter

DEMO